Die Rechnungsfreigabe


Verfügbar in den Editionen Professional und Enterprise.

ORCA AVA unterstützt Sie zum Thema Abrechnung auch bei der Kontrolle und Freigabe der (Teil-)Zahlungen mit vielfältigen Funktionen. Machen Sie sich mit den in ORCA AVA verfügbaren verschiedenen Rechnungsarten und Methoden der Rechnungsfreigabe (kumulativ, separat oder Einzelrechnungen) vertraut, so dass Sie für jeden Anwendungsfall die optimale Vorgehensweise wählen können.

Wir gehen dabei von der Annahme aus, dass Sie als Planer die Rechnungen der Auftragnehmer (Baufirmen) prüfen. Dem Bauherrn übermitteln Sie dann eine Zahlungsfreigabe. Sie erledigen aber nicht die Zahlungsabwicklung für den Bauherren.

Projekttabelle Rechnungsfreigabe

In dieser Tabelle ermitteln Sie zu den vorhandenen Aufträgen die Werte für die Rechnungsfreigabe. Die Werte für die Rechnungsfreigabe ergeben sich aus dem Auftrag mit seinen Vertragsbedingungen und den erbrachten Leistungen. Als Basis für die erbrachten Leistungen können Sie die Daten der Positionen aus der Aufmaßprüfung verwenden.

Die Tabelle Rechnungsfreigabe hat zwei Gliederungsebenen: Die obere Ebene ist der Plus-/Minus-Schaltflächen (5) Auftrag, die untergeordnete Ebene bilden die (geprüften) btn-template Rechnungen zum Auftrag. Alle weiteren Untergliederungen, wie z.B. Positionen aus den vorangegangenen Tabellen des Projektes werden hier nicht mehr angezeigt. Die Bezeichnung der Rechnung ist mit der von Ihnen gewählten Rechnungsart vorbelegt. Sie können die Bezeichnung individuell ändern.

ORCA Tabelle Rechnungen

Sie können Rechnungen zu einem Auftrag auch schon in der Aufmaßprüfung angelegt haben. Diese Rechnungen werden dann hier angezeigt. Die Rechnungen existieren nur einmal.

Verlauf der Aufmaßprüfung anzeigen

Mit einem Doppelklick auf einen Auftrag öffnen Sie den Dialog Verlauf der Aufmaßprüfung. Dort werden alle Rechnungen zum Auftrag übersichtlich gelistet.

Zusatzinformationen
×
Zum Seitenanfang