Kostenberechnung auf Basis einer gewerkeorientierten LV-Struktur


Verfügbar in den Editionen Professional und Enterprise.

Die gewerkeorientierte Kostenberechnung können Sie zusätzlich oder alternativ zur Kostenschätzung/-berechnung nach Kostengliederungen bzw. nach der Bauteilmethode nutzen.

Erfassen Sie in der Projekttabelle Gewerkeschätzung den geplanten, vollständigen Umfang aller Ausführungseinheiten, um eine vollständige Kostenprognose für das gesamte Projekt zu erzielen. Sie können hierarchisch gegliederte Leistungsverzeichnisse mit Titeln oder Losen und Positionen für die erste Kostenberechnung erstellen. Damit können Sie bereits sehr detailliert die Kosten ermitteln - wie detailliert, liegt in Ihrem Ermessen.

Jedem Gliederungspunkt (Titel/Los) und jeder Position im LV wird nach von Ihnen definierbaren Optionen eine Ordnungszahl (OZ) zugewiesen. Die Ordnungszahlen sind das Bezugssystem für die Prognose der Gesamt-Projektkosten, die in der Projekttabelle Kostenstand - Gewerke ermittelt wird. ORCA AVA vergleicht die Werte aus allen gewerkeorientierten Projekttabellen und mit zeitlichem Fortschreiten des Projektes werden dann Stück für Stück die aktuelleren Werte aus nachfolgenden Leistungsphasen als Prognose fortgeschrieben.

Sie können die Gewerkeschätzung auch als Kostenvorgabe betrachten. Im Kostenstand - Gewerke können Sie die dort ermittelte Prognose dann mit der Kostenvorgabe vergleichen.

Verwenden Sie - wenn möglich - die OZ über den Projektverlauf in allen nachfolgenden Projekttabellen konsistent, um eine klare und leicht nachvollziehbare Struktur im gewerkeorientierten Kostenstand zu gewährleisten. Der Detaillierungsgrad innerhalb der LV-Struktur kann dabei über die Leistungsphasen hinweg durchaus unterschiedlich sein.

Das Schätz-LV wird separat von der Projekttabelle Leistungsverzeichnisse gehalten. Die generelle Funktionsweise ist identisch mit der Projekttabelle Leistungsverzeichnisse.

 
Lesen Sie auch:

bullet-sqaure Prognose bullet-sqaure Kostenvorgabe bullet-sqaure

Zusatzinformationen
×
Zum Seitenanfang