IFC-Diagnose

Verfügbar in der Enterprise Edition

IFC Advanced

Optimierung des CAD-Modells bezüglich Open BIM und IFC-Datei-Export

ORCA Icon IFC Diagnose Die IFC-Diagnose analysiert die IFC-Datei und listet verschiedene Auffälligkeiten - beispielsweise im Hinblick auf Vorgaben der IFC-Spezifikation - die eine korrekte Datenübernahme von CAD nach AVA erschweren. Die angebotenen Informationen und Texte orientieren sich stark an der IFC-Spezifikation. Experten aus dem AVA- und CAD-Bereich können so gemeinsam die IFC-Datenübergabe zwischen CAD- und AVA-Programm optimieren.

Die Diagnose-Informationen erreichen Sie über den Schiebe-Regler im Datenbereich:

 

Ansicht Zweigeteilt
Sie können Diagnose, Eigenschaften und die 3D-Visualisierung im Wechsel anzeigen lassen.

 

Ansicht Dreigeteilt
Sie können unterhalb der 3D-Visualisierung Diagnose und Eigenschaften im Wechsel anzeigen lassen.

Diagnosemeldungen als csv-Datei exportieren

Über Export Textdatei (csv) können Sie die Diagnoseergebnisse speichern und in Excel öffnen.

Diagnosebereiche und Meldungstypen

Die analysierten Auffälligkeiten sind verschiedenen Diagnosebereichen zugeordnet:

  • Modellierung

    Im CAD gibt es verschiedene Wege, das Modell zu konstruieren und viele optionale Angaben. Wir weisen auf z.B. Realisierungen hin, die für die IFC-Mengenübernahme eher ungünstig sind und deshalb vermieden werden sollten. Sie erhalten auch Hinweise zu fehlenden Angaben, die für die IFC-Mengenübernahme hilfreich sind. Beispiel: Fehlende Pset-Common Zuordnung ergänzen, um genauere Angaben zum Bauteil zu erhalten

  • IFC-Spezifikation

    Die Meldungen weisen auf CAD-Modellierungen hin, die die Vorgaben der IFC-Spezifikation verletzen.
    Beispiel: Ungültige Pset-Common-Zuordnung (z.B. Pset-Common für Tür wurde einem Balken zugeordnet)

  • Auffälligkeiten bei geometrisch ermittelten ORCA-Maßen

    Maße sind sowohl in den Geometrieangaben für die Visualisierung als auch in den IFC-Angaben enthalten. Dabei kann es zu verschiedenen Auffälligkeiten kommen, beispielsweise zu Abweichungen zwischen den Angaben.

Die analysierten Auffälligkeiten sind zur Priorisierung in Fehler und ORCA Icon Texteditor Warnung Warnungen eingeteilt.

Über die Funktion Gruppieren im Ribbon können SIe die Auffälligkeiten wahlweise anhand der Diagnosebereiche oder der Meldungstypen anzeigen lassen.

Zum Seitenanfang